Mitglieder und Vorstand

Biao-Zhi Mitglieder

 

Der Verein ist aktuell 30 Mitglieder stark.

Wir haben ab Januar 2019 drei Termin für freies Training:

montags, donnerstags und freitags

Shīfù Sven Engler ist Gründungsmitglied seit dem 01.01.2009, bekleidet den II. Grad
Ausbilder und die Position des 1. Vorstands. Seine Aufgaben im Verein sind die 
allgemeine Geschäftsführung.
Darüber hinaus bildet er seine Trainer aus.
Shīfù Rieko Walter ist seit dem 01.04.2011 Mitglied im Verein, bekleidet den 
Trainergrad und das Amt des 2. Vorstands. 
Shīfù Hänsch Falk ist Vereinsmitglied seit dem 01.05.2013. Er bekleidet den 
Trainergrad und den Posten als 3. Vorstand. 





Hier folgen kurze persönliche Vorstellungen der Vereinsvorstandsmitglieder:

Lǐngbān shígànjiā Sven Engler Shīfù 

Sven Engler, II. Grad Ausbilder und 1. Vereinsvorstand, geboren am 09.08.1977.

Autor des Lehrbuchs Die Siu-Nim-Tau der Biao-Zhi.

II. Grad Ausbilder und Cheftrainer im Biao-Zhi Wing Chun Kung Fu

10. Schülergrad IUEWT Wing Tsun

DOSB anerkannter Übungsleiter-C im Breitensport

Ich betreibe seit 1998 intensiv Selbstverteidigung. Hierbei folge ich der Schiene des Wing Tsun bzw.Wing Chun Systems. Mein Hauptaugenmerk liegt auf dem Training der Techniken und der traditionellen Methoden der Verteidigung. Ich bin kein Power- Trainer oder Lehrer für Fitness! Ich möchte Erfahrungen und Techniken weitergeben, die ich selber gesammelt und vertieft habe. Meine Erfahrungen beruhen nicht hauptsächlich auf gewonnenen Auseinandersetzungen und Anwendung der Kampfkunst in Streitigkeiten, sondern viel eher auf meinem Auftreten in Situationen, in denen Charakterstärke und Ruhe wichtig sind.

Diese Situationen können Pöbeleien auf der Straße (der einzige Sieg hierbei ist das Abwenden von Handgreiflichkeiten) oder (wahrscheinlich doch viel eher) Alltagssituationen wie Gespräche mit dem Chef, Vorträge und Prüfungen in der Schule oder im Studium sein. Es gibt ein Sprichwort, welches besagt, dass es in der Kampfkunst Persönlichkeiten gibt, die Lehrer sind und andere, die Kämpfer sind. Auf mich trifft in erster Linie das erste zu. Ich versuche im Leben eigentlich schwerpunktmäßig, den Sieg davon zu tragen, ohne in letzter Instanz handgreiflich werden zu müssen.

Mir persönlich liegt am Herzen: Ich freue mich auf alles, das ich durch Vereinsmitglieder lernen kann und das meinen Horizont in der Verteidigung erweitert, und auf alles, das ich erfolgreich lehren kann und Horizonte, die ich erweitern kann.

Mein Motto im Kung Fu ist nämlich der folgenden Weisheit zu entnehmen, die da besagt:

„Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.“ Konfuzius 

Jedoch ist nicht nur die Ausbildung im Kung-Fu wichtig, um die Selbstverteidigung zu unterrichten und Werte zu lehren. Vielmehr noch ist es wichtig, sich auch übergreifend weiterzubilden. Aus diesem Grund haben wir im Verein die Regelung getroffen, dass unsere Trainer auch im Breitensport anerkannte Trainer sein sollen. So habe ich im November 2016

den vom DOSB anerkannten Übungsleiter-C absolviert. Unser Ziel ist es, unseren Mitgliedern und Schülern eine zielorientierte und qualifizierte Ausbildung anzubieten. 

Seit 2018 lerne ich Tai Chi Chuan und versuche, mit den Techninen dieses Inneren Kung Fu  Stils meine Praxiserfahrungen mit dem äußeren Kung Fu Wing Tsun zu stärken. 

Neben der Verteidigung sind gesundheitliche Aspekte wichtig, um sein Selbst zu stärken.

Denn Stillstand ist Rückschritt.


 

Rieko Walter Shīfù 

Rieko Walter, Trainergrad und 2. Vereinsvorstand, geboren am 24.04.1976

Trainergrad im Biao-Zhi Wing Chun Kung Fu

DOSB anerkannter Übungsleiter-C im Breitensport

Blau-Gurt 2.Kyu im Judo

Nachdem ich auf 12 Jahre Judoerfahrung zurückgreifen konnte, bin ich Im Jahr 2010 auf die Kampfkunst Wing Chun Kung Fu gekommen. Das realistische System zeigte mir direkt die Grenzen auf, die mich der bis dahin gelernte Kampfsport nicht überschreiten ließ. Schnell habe ich gemerkt, dass der Kampfsport nicht das beste Mittel zur Selbstverteidigung ist, sondern eben nur Sport. Die schnörkellosen Prinzipien des Biao-Zhi Wing Chun sind gleichermaßen für Kinder, Frauen, Männer und auch gesundheitlich angeschlagene Menschen zu erlernen. Bei uns kommt es nicht darauf an, super fit zu sein. Bei uns zählt der eigene Charakter und das Engagement, das wir in den Verein bringen.

Ich unterstütze bis Ende 2018 in unserem Verein das Kindertraining und das gemischte Training und leite bis Dezember die jeden Freitag stattfindende Frauengruppe.

Unser Unterricht folgt dem Motto: Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich!“ (Konfuzius)

Ich würde mich freuen, dich bei uns im Training begrüßen zu dürfen.


Shīfù Falk Hänsch

3. Vorstand

Daten folgen



Unsere Trainer sind vom Deutschen Olympischen Sportbund e.V. anerkannte Übungsleiter.